FANDOM


Dyos und Nyos

Teil 1: Wählen der Glaubens(Seelen-)kraft

Sobald ihr das Level 60 erreicht habt, lässt sich die Glaubensquest automatisch über das kleine Buch an der rechten unteren Seite des Bildschirms starten.
Anleitungsquesten


Diese führt  zu König Claudius Aepelio, welcher euch um einen kleinen Gefallen bittet und zwar ein altes Relikt der Reiligan zu beschaffen – Velastus genannt.

Den ersten Anhaltspunkt für eure Suche bekommt ihr von Ivan, welcher sich in der Nähe des Königs befindet und euch Kazmers Brief überreicht:

Relikt der Zitadelle

„Mein Freund, ich könnte eure Hilfe gebrauchen. Meine wahre Identität bringt mich hier ziemlich in Schwierigkeiten. Ich kann das nicht alleine schaffen und traue den Leuten um mich herum nicht, außer Euch.

Es ist eine Menge passiert….

Meine Heimatstadt, Morgental, musste in letzter Zeit viele Angriffe abwehren. Eine Gruppe hat die Dämmerungszitadelle angegriffen, mein Stamm hat viele gute Leute verloren. Ich habe meinen Sohn verlorenen und der Burgvogt ist verschwunden.

So unglaublich dies auch klingt, aber der Überfall wurde von einer Allianz aus Werwölfen und Vampiren ausgeführt … Dagmaras Vampire!

Sie arbeiteten auch mit den Blutjägern zusammen. So eine Allianz ist nicht zu unterschätzen! Ich frage mich, was als Nächstes passiert.

Ich sandte meine besten Männer, um die Verantwortlichen des Angriffs ausfindig zu machen und habe Kapitän Rodgers in der Dämmerungszitadelle Bericht erstattet. Er ist ein guter Mann, den man in Zeiten wie diesen vertrauen kann.

Nachdem Ihr den Brief gelesen habt, trefft euch mit Kapitän Rodgers und er wird euch sagen, wie Ihr den Untersuchungen weiter helfen könnt. Mit Eurer Hilfe können wir die Pläne unserer Feinde zerschlagen.“

Der im Brief genannte Kapitän Rodgers wird daraufhin aufgesucht und dieser schickt euch zu Byrum im Dorf Cadente, welches verwüstet wurde. Die Aufgabe besteht darin herauszufinden weshalb. Dafür reichen ein einfaches Gespräch mit Byrum und ein kleiner Angriff auf den „vermissten Werwolf“ in der Nähe des Dorfes.

Seltsames Amulett

Dieser lässt ein Amulett fallen mit dem ihr zunächst nicht viel anfangen könnt und es deshalb zu dem Bibliothekar Archilaus der Dämmerungszitadelle bringt. Dieser erklärt es wäre ein magisches Artefakt, das dazu in der Lage ist, seinen ursprünglichen Besitzer wieder zum Leben zu erwecken. Per Autoroute ist dieser schnell gefunden und lässt euch erstmal das Amulett entsiegeln.

Dazu müssen 99 Blutpakt-Mitglieder getötet werden. Am besten geht das in einer Gruppe mit anderen Spielern zusammen.

Damit wäre die erste Hürde geschafft und es geht zurück zu Tabhse.

Archilaus

Tabhse erzählt euch nun seine Geschichte und gibt dabei einen weiteren Hinweis. Damit geht ihr zurück zu Archilaus, der sich plötzlich nicht mehr an euch erinnert. Er scheint etwas zu verheimlichen. An dieser Stelle setzt man die Abenteurerfähigkeit „Beobachten“ ein, damit der Quest fortgesetzt werden kann.

Als nächstes geht es zu einer Elfe namens Eve. Diese ist eine sogenannte Elfenverräterin und bewegt sich im Kreis zwielichtiger Gesellen, wodurch sie einige interessante Informationen über den Verbleib des gesuchten Reliktes haben könnte.

Diese rückt sie aber nur raus, wenn man ihr Freudpulver bringt.

Das lässt sich nun auf zwei Wegen beschaffen:

1.     Man kauft es einfach bei Finch für 1 diamantene Seelenmünze

2.     Man geht zu Kapitän Rodgers, der den Schmugglerring wahnsinnig gern ausrotten möchte und „hilft“ ihm dabei. Rodgers schickt einen zu Finch, welchen ihr mit der Rednerfähigkeit „Bedrohen“ dazu bringt euch die Herkunft des Freudpulvers zu nennen. Mit der Information zurück zu Rodgers und den Auftrag „Schmuggler töten“ annehmen. Das ist schnell erledigt und das Freudpulver ist in eurer Tasche, wo es bleiben sollte, und deshalb einfach Rodgers beim abgeben der Quest anlügen. Das geht in Ordnung, er wird das nicht merken.

Mit dem Freudpulver zurück zu Eve, welche euch zu Niko schickt, einem uralten Nachkommen der Reiligan. Dieser erzählt euch, dass das gesuchte Relikt sich in den Händen der Ritter in Burggeistzahns befindet, die verantwortlich sind für die uralten Gegenstände, die aus dem Magischen Ödland geborgen worden sind.

Dort angelangt sprecht ihr mit der Wache Dom, der plötzlich auf euch losgeht.

Quest - Velastus erhalten

Ein seltsamer Mann, Carrel, rettet euch und will euch in das Geheimnis, ein Gott zu werden, einweihen.

Carrel schickt euch zu Eve, die auf einmal doch genaueres weiß und euch den Rat gibt die Baronesse Karla mal zu „Bedrohen/Überzeugen“ (auch hier wieder die Rednerfähigkeit anwenden). Karla erzählt etwas über einen König ohne Krone, welcher sich ebenfalls auf dem Hügel der roten Villa aufhält, Rabe wird er auch genannt. Dieser erklärt euch, dass ihr Baron Kidd töten müsst um an Velastus zu gelangen.

Kidd ist auf dem Level 60 nicht unbedingt ein einfacher Gegner, daher wäre ein wenig Hilfe von anderen Spielern vielleicht nicht das Schlechteste.

Landkarte - Baron Kidd und Entscheidungstor

Nachdem ihr das Relikt dann erhalten habt gibt es nur noch eines zu tun:

Eure Glaubenskraft zu wählen, zwischen Dyos und Nyos.

Die Unterschiede sind nicht allzu groß und auf den ersten Blick lassen sich eventuell auch gar keine erkennen, aber an der rechten Seite befindet sich eine Art Talentbaum, der sich mit Runenkraft füllen lässt.

Je nachdem in welche der drei Spalten (Weisheit, Herkunft, Natur) ihr Runen einfüllt, öffnen sich die gelbumrandeten Quadrate und gewähren euch eine neue Fähigkeit.

Diese kann bei Dyos und Nyos unterschiedlich sein, muss aber nicht.

Nach der Wahl des Glaubens, geht es mit dem Relikt zurück zum König, der ein wenig enttäuscht ist, dass ihr es kaputt gemacht habt.


Die Glaubensquest geht weiter, sobald ihr das Level 70 und das Seelenkraft Level 60 erreicht habt.

Teil 2: Freischalten des anderen Glaubens

Sobald die Voraussetzungen erfüllt sind, nimmt man die Quest über das Hilfe-Fenster an.

Anleitung
Quest - Glauben Teil 2 annehmen

Die Quest führt zu Morin, der sich an einem sehr hochgelegenen Ort befindet und am einfachsten mit eurem Flugmount zu erreichen ist. Morin will euch helfen, eure Grenzen zu sprengen und lässt euch zunächst ein paar Sachen zusammen suchen.

Das ist im Gesamten relativ einfach, da ihr Eve wieder seht, die großen Hunger hat.

Wieder bei Morin müsst ihr den Elfen mit dem Todesgeist suchen. Dazu erstmal in den Mondwald zur Elfenkönigin und dann wieder zurück zu Morin, denn der Elf besser gesagt die Elfe mit dem Todesgeist steht direkt neben ihm: Iruli.

Die ist total überrascht, dass sie etwas mit Dämonen zu tun haben soll und im Gegensatz zu ihr hat Morin den vollen Durchblick und lässt euch, wie schon so oft, ein paar Monster töten um etwas ein zu sammeln.

Die Blutbefleckten Derwische und Beschwörer droppen dann Teile eines mysteriösen Briefes, mit welchem ihr wieder zu Morin geht (von dem ihr so langsam Kilometergeld verlangen könntet). Der Brief ist in einer alten Sprache, die Morin entziffern kann und dabei herausfindet, wie man mit schwarzer Magie einen Dämon beschwört und dass die Blutbefleckten Gläubiger König Claudius töten wollten, mithilfe dieses Dämons und ihrer schwarzen Magie.

Der Plan kann gestoppt werden, dazu braucht man aber ein Relikt: Velastus.

Da der König das immer noch hat, holt ihr es einfach bei ihm ab, nachdem man kurz bei Carrel war.

Mit dem Relikt in der Tasche wieder zurück zu Carrel, da dieser ein Schwarzmagier ist und euch den Dämon beschwört, den ihr vernichten müsst. Dieser ist ein einfacher Gegner.

Blutzeichen Dämon kloppen

Nachdem Ableben des Dämons könnt ihr nun euren zweiten Glauben annehmen und euch bei Morin zur Berichterstattung noch einmal melden.

Als Belohnung für das Viele Hin und Her, bekommt man eine ansehnliche Menge Erfahrungspunkte und 120 Seelenblätter.

Galerie







Triviales

  • Die Fähigkeit "Beobachten" kann man beim Abenteurermeister El Nino lernen. Sofort erlernbar mit Abenteurerlevel 1.
  • Die Fähigkeiten "Überzeugen" und "Bedrohen" lassen sich ab Rednerlevel 3 erlernen bei Rednermeister Pierre Dannika. Andere Spieler, die diese Fähigkeiten bereits haben, können sie auf Spieler mit geringerem Rednerlevel anwenden.
  • Der Blutzeichen-Großdämon resettet sich gerne, wenn ein Pet die Aggro hält und so kann es vorkommen, dass es eine Weile dauert bis man ihn besiegt hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.