FANDOM


Event mon

Art: Eventinstanz
Beginn: jeden Montag 19:00 - 22:30 Uhr
Annahme: Über das Gruppenmenü oder bei NPC Balberd in Port Kalaires
Dauer: ca. 25 Minuten
Belohnung: EXP, Seelenkraft, Blaue Energierolle, Blaue Schrift der Meister, Elsees Silbener Weinkelch, Fähigkeiten-Schriftrolle

Das Fort

Man beginnt in einem halb verfallenen Teil einer Feste und zur Linken und Rechten findet man zwei Tore und etwas weiter außerhalb die NPC-Verteidigungsposten.  Ziel der Instanz ist es, die Verbündeten Truppen, vorrangig Morin selbst nahe des Spawnpunktes, zu beschützen. Die Instanz endet, wenn der Endboss besiegt wurde oder Morin durch ein Monster getötet wurde.

Gruppenaufstellung

Im Wesentlichen lässt sich diese Instanz mit 2 verschiedenen Gruppenaufstellungen bewerkstelligen:

a) Die Basis besitzt 2 Tore, jedem Tor werden 3 Gruppenmitglieder zugewiesen. Es wäre von Vorteil wenn jeder Gruppe ein Heiler und Tank zugeordnet wäre. Der größte Vorteil in dieser Konstellation liegt in der Tatsache, dass die Gruppen zügig auf einen Hinterhalt reagieren können. Der Nachteil liegt im notwendigem Gruppenaufbau sowie der Tatsache, dass trotz Anwesenheit der Spieler die umherstehenden verteidigenden Truppen Schaden nehmen können - eventuell sogar komplett ausfallen.

b) Nahe dem Altar, an dem die Monster beschworen werden, findet die Gabelung in

E5b94a82f108b5507872930263bcf9371387279465
Richtung beider Tore statt. Positioniert sich die Gruppe genau dort, können gemeinsam alle Monster abgefangen werden, bevor diese die verbündeten Truppen und Gebäude erreichen können. Der wesentliche Nachteil liegt in der Tatsache, dass auf den Hinterhalt schnell reagiert werden muss. Optional kann man einen guten DD auch hinten stehen lassen, damit er sich um den Hinterhalt kümmert. Dies sollte man aber innerhalb der Gruppe kommunizieren.

Achtung: Sowohl die Truppen als auch die Barrikaden und die Geschütze und die Ritter bei Morin sind mögliche Ziele der Monster und fließen in Ihren genommenen Schaden in die Endwertung mit ein.

Monsterwellen und Hinterhalt

Insgesamt muss die Basis für 25 Minuten verteidigt werden. Dabei spawnen in regelmäßigen Abständen Monster. Die Monster werden natürlich mit jeder Welle stärker. Darunter gibt es auch Monster, welche die Gruppenmitglieder stunnen. Daher ist auch ein wenig Vorsicht geboten.

0e2eb19920806ed9181e4a0a724527c51387279431

Kurz nach der Meldung über eine neue Welle kann die Information für das Auftauchen eines Hinterhaltes auftauchen. Wurde diese angezeigt, spawnen nach kurzer Zeit zwischen 4 und 8 Schwarzgold Übelschwingen nahe der eigenen Basis und greifen die NPC-Verbündeten an. Daher sollte man hier rasch reagieren und den Hinterhalt vereiteln.

Als letztes erwartet euch dann der Boss “Terrorthron”, der hohen Flächenschaden und eine gute Verteidigung besitzt. Nach Möglichkeit sollte er nicht nahe verbündeter NPC-Truppen geschlagen werden. Der Sieg über den Boss beendet die Instanz und schaltet die Belohnungen frei. Wird der Boss gelegt, besteht die Möglichkeit, auf einige Elsees Silbene Weinkelche zu würfeln.

Die Belohnung

Man wird anhand des Schadens, welchen die verbündeten NPC-Truppen erleiden mussten, bewertet. Die
2130599e7f270e9d52990d9094b897ba1387279445
Bestnote entspricht dabei 'SS' und gewährt bis zu 5 Schriftrollen zum Neuidentifizieren. Dabei werden automatisch die zum Level passenden Schriftrollen ausgegeben. Mit etwas Glück erhält man auch eine Fähigkeiten-Schriftrolle. Die Belohnung kann man sich am Ausgangspunkt in der Feste bei Balbert abholen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.