FANDOM


Der Steinmensch ist generell ein Steinmann, weibliche Steinmenschen gibt es nicht, geboren werden sie im Schoß der Erde, ihr Vater ist Tytan.

Es beschreibt die Enzyklopädie von Eyrda, dass es drei Arten von Steinmenschen gibt: a) Steinmenschen erster Klasse, die von Illyfue erschaffen wurden und vom Vida eine Seele bekamen. Von ihnen gibt es nur noch sehr wenige Individuen. B) Steinmenschen zweiter Klasse, die Tytan aus Natuo-Stein gehauen hat und von ihm Macht verliehen bekommen haben und c) Steinmenschen dritter Klasse, die mittels einer Geburtszeremonie aus Natou-Stein geboren werden. Letztere sind die spielbaren Charaktäre.


Steinmenschen (als spielbarer Charakter) beginnen ihr Leben in Eyrda im Höhlenuniversum des Sanktuariums, eines Gebietes, das sie sich mit den Elfen teilen. Wie die Elfen haben sie einen starken Glauben aus dem sie Kraft schöpfen. Ihre Verehrung gilt Tytan, dem Ursprung ihrer Existenz. Steinmenschenstämme sind aber auch in anderen Gebieten angesiedelt, so findet man sie beispielweise auch im Gebiet des Meeres der Vergänglichkeit, wo sie als von den Khnum korrumpierte Seelen als Kämpfer, Krieger und Pakschas im Land der Stille ihr Dasein fristen, bis sie erlöst werden.


Die elementaren Fertigkeiten des Steinmenschen haben ihren Schwerpunkt bei Licht und Erde.

Die Kampf-Klasse des Steinmenschen ist der Pariot.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki